SÖSTERHÄTZ … kann auch Weihnachten!

Die Zeit rund um das Fest der Feste liegt uns in jedem Jahr ganz besonders am Herzen. Und das nicht nur, weil die Idee zu SÖSTERHÄTZ bei einem gemeinsamen Weihnachtskonzert von Isabell und Jeanette entstanden ist. Vielmehr genießen wir diese ganz besondere Stimmung vom Jahresende und möchten euch herzlich einladen, gemeinsam mit uns in die weihnachtliche Vorfreude einzutauchen.

Unser weit gefächertes Repertoire besteht nicht nur aus populären Lieblingskirchenliedern, auch eigens übersetzte Weihnachtsklassiker dürfen an diesem stimmungsvollen Abend nicht fehlen. Ganz in der Tradition des gemeinschaftlichen Weihnachtssingens gibt es für unser Publikum die Gelegenheit, in Form eines Mitsingteils aktiv am Konzert teilzuhaben.

Umrahmt wird das Programm von charmanten Moderationen und der ein oder anderen weihnachtlichen Anekdote, die den Abend zu einem unvergesslichen Zusammensein werden lassen.

Das Besondere: Für uns gibt es weder zu klein noch zu groß! Denn ganz nach Bedarf kann das Programm akustisch oder voll verstärkt auf eure jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Erklärt uns einfach, was ihr euch vorstellt!

Dauer: je nach Bedarf variabel von 30 – 90 min
Varinate A: voll verstärkt oder Variante B: akustisch